- Themen zu den verschiedenen Formen der Angst (Angstörung, Angsterkrankung, Angstattacken, Panikattacken usw.) - - Hilfe bei Angst, Angststörung, Angstzustände, Angstattacken, Panikattacken!

Die hohe Kunst der "Angstauflösung"!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

(Keine) Angst (mehr) vor dem Tod!

Herausgegeben von in Angst ·
Tags: AngstLebenTod.
 
Bei uns in Deutschland oder überhaupt in der westlichen Welt ist der Tod schon fast ein Tabu Thema. Tote bekommt man so gut wie nie zu Gesicht. Sie werden unsichtbar für die Gesellschaft in Leichenwagen transportiert. In der östlichen Welt wie z.B. in Indien ist - bzw. war es zumindest - völlig anders. Dort wird dem Tod viel Aufmerksamkeit gewidmet und die Toten werden geehrt und gefeiert. Dort wird der Tod als ein Bestandteil des Lebens angesehen. Und genau so ist es auch!

Die Angst vor dem Tod schließt gleichzeitig die Angst vor dem Leben ein. Warum ist das so? Weil nur das Leben ermöglicht vor dem Tod Angst zu haben. Du musst verstehen, dass der Tod untrennbar mit dem Leben verbunden ist! Wie sagt man doch immer so schön: Es ist alles eins! Denn Sterben kann man nur wenn man bereits lebt. Das heißt, ohne das Leben kann es keinen Tod geben. Und dem zufolge kann man nur geboren werden wenn man Tod ist! Das bedeutet, wir waren vor unserer Geburt definitiv Tod! Wau! Und war es schlimm? Nein! Es war nicht schlimm! Also frage ich mich, wovor hast du Angst?
 
Aus spirituelle Sicht gibt es nur den physischen Tod. Das heißt, die Seele oder besser, dass Bewusstsein geht dann aus dem physikalischen materiellen Körper und lässt je nach Bedarf einen neuen Körper entstehen. Dass das wahrnehmende Etwas (Seele, Bewusstsein, das Allumfassende, das Göttliche oder wie immer du diese formlose Intelligenz nennen magst) offensichtlich nicht unbedingt einen Körper braucht, zeigen deutlich Hinweise von auskörperlichen Wahrnehmungen.
 
Also, solange du Angst vor dem Tod hast, bist du streng genommen eine lebende Leiche. Was meine ich damit? Damit möchte ich zum Ausdruck bringen, dass du mit Angst nicht wirklich frei und authentisch dein Leben leben kannst. Die Angst ist eine zerstörerische Energie, die dir deine wertvolle Lebensenergie entzieht um sich selbst am Leben zu erhalten. Du musst dich für eine Seite entscheiden! Was willst du wirklich? Wirst du die Angst weiter leben oder willst du ab jetzt dein Leben leben, so wie es die Schöpfung eigentlich vorgesehen hat?
 
Und wenn du bewusst und achtsam bist, wirst du erkennen, dass deine Angst vor dem Tod in Wahrheit gar nicht die Angst vor dem Tod und auch nicht die Angst vor dem Leben ist! Wer weiß es, um welche Angst es sich in Wahrheit handelt?

Wenn Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben oder wissen möchten, ob bereits jemand einen Kommentar abgegeben hat, so klicken Sie bitte unten auf „Alles lesen »“ oder klicken Sie direkt >> hier <<.



Angst, Panik und Attacken sind ja eigentlich nur Wörter!

Herausgegeben von in Angst ·
Tags: AngstPanikAngstundPanikattacken.
 

Es heißt: Am Anfang war das Wort! Das ist natürlich völliger Blödsinn. Zumal es eh niemals einen Anfang gegeben hat. Hier muss man erst einmal wissen wie Wörter entstanden sind. Die erste Schrift war die Bilder Schrift. Durch eine Abfolge von Bildern konnte man den Betrachter dadurch etwas mitteilen. Aus den Bildern sind später Symbole, Zeichen und Wörter entstanden, die ein Gegenstand, ein Lebewesen oder eine Situation symbolisieren.
 
Die Wörter Angst, Panik und Attacken enthalten die meisten Menschen negative Information. Diese Informationen kann man auch als eine Art negative Energie bezeichnen. Das heißt, die mit den gesagten oder gedachten Wörtern „Angst und Panikattacken“ sind Informationen grundsätzlich schlimme Situationen und unangenehme Gefühle verbundenen. Diese negativen Situation und Gefühle haben Milliarden Menschen vor uns durchlebt. Wenn man jetzt davon ausgeht, dass die Geschehnisse hier auf Erden in einem morphogenetischen Feld (eine Art energetisches Gedächtnis) gespeichert werden, so bekommen wir über diese Wörter eine Verbindung zu den angesammelten globalen negativen Energien.


Und selbst dann, wenn dem nicht so wäre, kommt die Bedeutung des Wortes einer Programmierung gleich. Genauer, das Wort ist mit einer negativen Vorstellung verknüpft. Und mit der Vorstellung schwingt ihr euer Energiesystem mit Angst ein, obwohl es aktuell meistens überhaupt keinen Grund dafür gibt. Deshalb hier an dieser Stelle meine dringende Empfehlung als eines der ersten Schritte für Menschen, die von Angst und Panikattacken gequält werden: Streicht diese Wörter unbedingt aus eurem Wortschatz! Benutzt diese Wörter zumindest solange nicht mehr, bis ihr keine Angst und Panik mehr habt. Benutzt anstatt dessen besser den Ausdruck, dass ihr beispielsweise „keine angenehmen Gefühle“ hattet.

Wenn Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben oder wissen möchten, ob bereits jemand einen Kommentar abgegeben hat, so klicken Sie bitte unten auf „Alles lesen »“ oder klicken Sie direkt >> hier <<.



Das Geschäft mit der Angst!

Herausgegeben von in Angst ·
Tags: DasGeschäftmitderAngstAngstverbreitenAngstmachenUnsicherheit
 
Mit der Angst arbeiten viele Machtstrukturen wie z.B. die Versicherungen oder die Pharma Industrie! Angst wird heutzutage nahezu täglich systematisch über die Medien verbreitet.
 

Der heutige Deutsche will Sicherheit in jeglicher Sicht! Und diese Sicherheit bieten scheinbar Versicherer, in dem sie für Geld fast alles versichern! Mit psychologisch ausgeklügelten Texten (Sicher ist Sicher!, Sorgenfrei(heit)!, usw.) versprechen sie scheinbare Sicherheit. Die Pharma Industrie versucht uns glaubhaft zu machen, dass sie uns z.B. mit Impfen gegen Krankheiten schützen kann.
 

Da die Angst ein unangenehmes Gefühl ist und es jeder so schnell wie möglich weg haben möchte, vertraut man auf die Versprechungen der Kapitalisten und baut sich ein Gedankenkonstrukt, dass ein angenehmes Gefühl der Sicherheit erzeugt.
Aber gibt es denn wirklich Sicherheit im Leben? Wenn nein, wovor haben Sie dann Angst?

Wenn Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben oder wissen möchten, ob bereits jemand einen Kommentar abgegeben hat, so klicken Sie bitte unten auf „Alles lesen »“ oder klicken Sie direkt >> hier <<.




Angst den Boden unter den Füßen zu verlieren. - Die energetische Erdung / Verwurzelung!

Herausgegeben von in Angst ·
Tags: AngstAngstattackenPanikattacken.AngststörungAngstneuroseErdungBindung.Verwurzelung.

Hallo, das ist mein erster „öffentlicher" Beitrag in Bezug zum Thema Angst (Auflösung).

Aus meiner Sicht ist es erst mal sehr wichtig sich „nicht" mit dem Problem zu beschäftigen, sondern ausschließlich mit der Lösung. Deshalb möchte ich hier einen Tipp publizieren, der wohl weniger zur Auflösung, aber zumindest zur Minderung von Angst hilfreich sein kann. Wir sind zwar alle spirituelle Wesen, die nach unserem bisherigen Wissenstand aus dem Nichts (Urknall Theorie) entstanden sind. Aber wir erfahren derzeit ein materielles Erdenleben und von daher ist es grundsätzlich - und insbesondere für Menschen mit einer Angststörung sehr - wichtig, sich zu erden. Ich empfehle daher sich der Erdung so oft wie möglich bewusst zu werden. Dafür gibt es natürlich mehrere Möglichkeiten. Das heißt, in der Praxis sieht das z.B. so aus, dass man beim Spazieren gehen sich des Kontaktes zur Erde (sprich zum Boden) bewusst wird. Spüren Sie Ihr eigenes Körper Gewicht, das Sie nach unten presst oder eben die Anziehungskraft der Erde.

Beim Sitzen - z.B. während einer Ruhepause - machen Sie sich bitte ebenfalls regelmäßig den Kontakt zum (Fuß-) Boden bewusst. Spüren Sie, wie die Füße förmlich am Boden kleben. Vielleicht spüren Sie ja sogar einen Energieaustausch (beispielsweise in Form einer Wärmeempfindung) zwischen Ihnen und Mutter Erde. Bezüglich der Bewusstwerdung zum Kontakt zur Erde sollten Sie mehrere Gelegenheiten (aus)nutzen (z.B. auch das Warten auf den Bus). Auch beim Liegen können Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Schwere Ihres Körpers richten. Für Menschen, die zurzeit keinen Halt im Leben finden oder die förmlich den Boden unter den Füßen verloren haben, kann diese beschriebene Methode sehr förderlich sein. Ich wünsche allen viel Erfolg beim Praktizieren!

Wenn Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben oder wissen möchten, ob bereits jemand einen Kommentar abgegeben hat, so klicken Sie bitte unten auf „Alles lesen »“ oder klicken Sie direkt >> hier <<.




Lebensberatung für jede Lebenssituation!
Lebensberatung für jede Lebenssituation!
Die ultimative Lehre der "Leid-Erlösung"!
E-Book
Reiki Mental Behandlungen!
Reiki Mental Behandlungen
E-Book Ratgeber "Meditation"!
E-Book Ratgeber
Blog Beiträge und Informationsseiten über Spiritualität, Psychologie und Wissenschaft.
Blog Beiträge über Spiritualität !
Monatliche Beiträge
Leid-Erlösung
Angstauflösung
Erkenne die Wirklichkeit!
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü